ANUSARA WORKSHOP-REIHE

Anusara Yoga: creating & enjoying your true life

Vertiefung in einer therapeutischen Ausrichtung und der Yogaphilosophie

 

Anusara bedeutet in den Fluss des Lebens eintauchen. In dieser Workshop-Reihe machen wir einen Deep-Dive in die Anusara Ausrichtungsprinzipien und erleben im eigenen Körper, wie durch diese Werkzeuge unsere Yogapraxis leichter, gesünder und freudvoller wird. Jedes der drei Module widmet sich neben bestimmten Prinzipien und Haltungsgruppen auch jahrtausendealten philosophischen Aspekten, die damals wie heute Inspiration und Wegweiser sind, hin zu mehr Lebensfreude und innerer Ausgeglichenheit.

In den Fluss des Lebens einzutauchen bedeutet für mich, sich auf das Abenteuer Leben voll und ganz einzulassen. Mal plätschert alles ruhig dahin, mal ist es aufregend und spannend und manchmal scheint das Leben wie bedrohliche Wellen über uns hereinzubrechen. Yoga und besonders das Anusara haben mir beigebracht, das Leben dankbar anzunehmen, mich mal genussvoll treiben zu lassen und dann wieder das Ruder in die Hand zu nehmen, um in die für mich gewünschte Richtung zu lenken.

Tauchen wir also ein in diese Workshop-Reihe, um durch die Ausrichtungsprinzipien neue Möglichkeiten zu erfahren, wie wir mit unserem Körper arbeiten können und uns gleichzeitig von der tiefen Weisheit der Yogaphilosophie berühren zu lassen.

Die Module 1, 2 und 3 bauen aufeinander auf und geben zusammen einen Überblick über die gesamte Methodik des Anusara Yoga. Daher ist es empfehlenswert alle drei Module zu buchen. Aber auch ein späterer Einstieg bzw. die Teilnahme an einzelnen Modulen wird deine Yogapraxis sehr bereichern.

Das Wichtigste auf einen Blick:

UMFANG: 3 Wochenend-Module á 7,5 Std. inkl. Abendessen und Frühstück

DATUM
Modul 1: 08./09.01.2022 / Modul 2: 29./30.01.2022 / Modul 3: 19./20.02.2022

ZEITEN:
Samstags 15:00 – 21:00 Uhr (inkl. Abendessen) + Sonntags 09:00 – 12:00 Uhr (inkl. Frühstück

ORT: Matanga Yoga Studio Eglharting (Online Teilnahme auf Anfrage)

LEHRER: Steffi Altendorf

PREIS:
Normalpreis: 89 € pro Modul / Paketpreis 3 Module: 240 € /
Early Bird Rabatt: 10% bei Buchung bis 20. Dezember

ANMELDUNG & INFOS: Über Eversports 
Bei Fragen gerne per E-Mail an info@matangayoga.de.

Was dich erwartet:

  • Erlernen der Anusara Ausrichtungsprinzipien, Struktur und Logik der Methode
  • Umfassende Asana-Praxis mit Workshop Charakter, in der immer wieder Dinge gezeigt, erklärt und besprochen werden
  • Individuelle Betrachtung und Besprechung von unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen, welche Auswirkungen dies auf die Asana-Praxis haben und wie wir damit umgehen können
  • Einführung in philosophische Konzepte des klassischen Yoga, Tantra-Philosophie und Achtsamkeitslehre
  • Reflektion und Coaching Elemente, um die Relevanz und Ansatzpunkte bezüglich unseres eigenen Lebens zu erkennen und anzuwenden

Was du mitnehmen wirst:

  • Ein neues Verständnis von therapeutischen Ausrichtungsprinzipien, die deine Gesundheit unterstützen und deine Asanapraxis verfeinern werden.
  • Die Logik und Anwendung aller fünf Ausrichtungsprinzipien sowie der sieben Loops der Anusara Methodik.
  • Ausrichtungs-Tricks, durch die deine körperlichen Möglichkeiten erweiterst, um geschmeidiger und tiefer in Asanas zu kommen oder Haltungen zu praktizieren, die bisher nicht möglich waren.
  • Aus der Yogaphilosophie und Achtsamkeitslehre wirst du neue Denkansätze und Gewohnheiten mitnehmen, die unterstützend sind für eine optimistische Lebensweise und mehr Glück und Zufriedenheit.

Für wen die Workshops geeignet sind:

  • Für Menschen, die bereits Yoga praktizieren oder körperlich fit sind und den Wunsch haben, auf eine therapeutisch gesunde Weise tiefer in ihre Asana-Praxis einzutauchen.
  • Yogalehrer jeglicher Richtung, die Interesse an der Anusara Methodik haben.

“Yoga hat mir nicht nur Kraft und ein besseres Körpergefühl gegeben. Die philosophischen Konzepte und Meditation sind für mich Leitschnüre zu mehr Zufriedenheit und Glück.”

Steffi Altendorf

Modul 1:

Offen sein, für den Fluss des Lebens

Datum & Uhrzeit: 
Samstag 08. + Sonntag 09. Januar 2022
Samstag 15:00 – 21:00 Uhr  /  Sonntag 09:00 – 12:00 Uhr

Beschreibung:
Das Anusara Yoga verbindet intelligente körperliche Ausrichtung mit der lebensbejahenden tantrischen Philosophie. Im ersten Ausrichtungsprinzip ‚Open to Grace‘ wird dies deutlich. Wir sprechen über die Anatomie der Atmung sowie deren körperliche und mentale Wirkung. Außerdem üben wir, wie man ein gutes Fundament in unterschiedlichsten Asanas setzt. Open to Grace ist eine Aufforderung sich zu öffnen, neugierig zu sein und das Leben mit all seinen Facetten anzunehmen. Gleichzeitig lädt uns Yoga ein, bewusst zu gestalten und zu lenken, um die für uns beste Erfahrung zu kreieren. Diesen Grundgedanken der tantrischen Philosophie betrachten wir im Hinblick auf die Umsetzbarkeit in unserem heutigen modernen Leben.

Schwerpunkte:

  • Atem
  • Fundament 
  • 1. Ausrichtungsprinzip: Open to Grace
  • Tantrische Philosophie

Modul 2:

Stabilität, um Leichtigkeit zu ermöglichen

Datum & Uhrzeit: 
Samstag 29. + Sonntag 30. Januar 2022
Samstag 15:00 – 21:00 Uhr  /  Sonntag 09:00 – 12:00 Uhr

Beschreibung:

In den Yogasutren heißt es, eine Asana sollte gleichermaßen die Qualitäten von Stabilität und Leichtigkeit haben. Tatsächlich ist es so, dass wir Stabilität, Sicherheit und Vertrauen brauchen, um uns mit Leichtigkeit, Kreativität und Selbstbewusstsein entfalten zu können. In diesem zweiten Workshop-Modul werden wir auf körperlicher Ebene Kraft und Stabilität kreieren, um uns frei und leicht in verschiedene Standhaltungen und Umkehrhaltungen zu bewegen. Die oft vagen Konzepte von Sicherheit, Vertrauen und Leichtigkeit werden wir körperlich spürbar machen und aus philosophischer und wissenschaftlicher Warte betrachten. Begleitet wird dies durch Übungen der Selbstreflektion.

Schwerpunkte:

  • 2. und 5. Ausrichtungsprinzip: Muskuläre und organische Energie
  • Klassische Yogaphilosophie

Modul 3:

Wahlmöglichkeiten schaffen, durch bewusstes Wahrnehmen

Datum & Uhrzeit: 
Samstag 19. + Sonntag 20. Februar 2022
Samstag 15:00 – 21:00 Uhr  /  Sonntag 09:00 – 12:00 Uhr

Beschreibung:

Anusara Yoga ist bekannt für seine herzöffnende Praxis und tiefen Rückbeugen. Tatsächlich haben mir die Prinzipien der inneren und äußeren Spirale ermöglicht, schmerzfrei in tiefe Rückbeugen zu gehen, sodass ich die therapeutische Wirkung dieser Asanas genießen kann. Durch das Verfeinern der Ausrichtung mit den Loops können individuelle körperliche Gegebenheiten gezielt angesteuert werden. Die Prinzipien des letzten Moduls schulen ein gutes Körperbewusstsein und versetzen uns in die Lage, für uns selbst immer wieder auszuprobieren und zu wählen, was uns in welcher Situation unterstützt. An diesem Wochenende widmen wir uns der Achtsamkeitspraxis, besprechen was dies überhaupt ist und wie sie auf unseren Geist und damit auf unser Wohlbefinden wirkt.

Schwerpunkte:

  • 3. und 4. Ausrichtungsprinzip: innere und äußere Spirale
  • Loops
  • Rückbeugen
  • Achtsamkeitspraxis